Management Information Systems / Business Intelligence

Folgende Prozesse werden hierbei von uns abgedeckt bzw. unterstützt:

  • Bereitstellung und Säubern der Daten aus den Vorsystemen in beliebiger Form (z.B. Oracle, SQL-Server, AS400, Desktop Formate ...)
  • Die grundlegenden Datenquellen werden zum Aufbau einer unternehmensweiten Datenbasis herangezogen, das eine konsolidierte und einheitliche Auswertung ermöglicht (das eigentliche Data-Warehouse). Hier können wir auf Erfahrungen aus der Implementierung sehr umfangreicher Datawarehouses (im Hinblick auf Komplexität und Datenmenge) in SQL-Server und Oracle zurückgreifen.
  • Einfache und flexible Auswertung umfangreicher Datenbestände auf aggregierter Ebene (OLAP), kombiniert mit Detailauswertungen („klassisches” Reporting) mit Hilfe eigener Client-Werkzeuge und/oder in Kombination mit Standard-Reporting-Tools
  • Planung (schreibender Zugriff auf „Analysedaten”) und Szenarienrechnung
  • Prognoserechnung, statische Analyse von umfangreichen Datenmengen, Einflussgrößenanalyse (Datamining)

Wir bedienen uns hierbei u.a. folgender Werkzeuge:

  • Beliebige Datenlieferanten über OLE-DB, ODBC, Textimport ...
  • Datewarehouse in SQL-Server, Oracle
  • Metadatenverwaltung in SQL-Server
  • MS-Analysis Server für die multidimensionale Aufbereitung der Daten
  • MS-Excel und selbst erstellte Erweiterungen zur Anzeige der Daten in einer „gewohnten” Umgebung
  • MS Reporting Server für „Standardauswertungen” als Ergänzung zur Ad Hoc Analyse

zurück >>

Referenzen